Bregenz

„Müll vergraben ist keine so wahnsinnig gute Idee“

Johannes Schweiger, Johannes Rauch und Harald Dreher (v.l.)  VLK/Wirth

Johannes Schweiger, Johannes Rauch und Harald Dreher (v.l.)  

VLK/Wirth

Über den Umgang mit Altlasten und Verdachtsflächen bei Abfällen informierten ­Landesrat Johannes Rauch und Experten der zuständigen Abteilung des Landes.

„Jede Gemeinde hatte ihr ‚Loch‘, in dem die Altstoffe und Abfälle entsorgt wurden, ohne sie zu trennen“, beschreibt Landesrat Johannes Rauch die Deponiegewohnheiten früherer Generationen. Wobei das so lange gar nicht her ist und auch nicht unbedingt illegal war, weil es keine Gesetze dafür gab. In d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.