Sigmarszell (D)

Mehrere Unfälle durch (totes) Reh

Ein Reh sorgte am Donnerstag in Sigmarszell gleich für mehrere Unfälle. Zunächst stieß ein 56-Jähriger mit dem Tier zusammen, das tot auf der Straßen liegen blieb. Kurz darauf überfuhr ein 30-jähriger Mann das tote Reh. Ein 26-jähriger, der zu der Stelle kam, wollte dem Tier ausweichen und geriet au

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.