Aus dem Gerichtssaal

Zuerst Schuldspruch, nun aber Freispruch

Angeklagter in neuem Prozess am Landesgericht im Zweifel von versuchtem Prozessbetrug freigesprochen.

Im ersten Feldkircher Strafprozess war der unbescholtene 53-Jährige noch wegen versuchten schweren Betrugs zu einer bedingten Haftstrafe von fünf Monaten und einer unbedingten Geldstrafe von 960 Euro (240 Tagessätze zu je vier Euro) verurteilt worden.

Im neuen Schöffenprozess am Landesgericht wurde d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.