Der Wunsch nach hoher Beteiligung

Anton Weber, Eva Hammerer und Björn Riedmann (v.l.).  Philipp Steurer (3) 

Anton Weber, Eva Hammerer und Björn Riedmann (v.l.).  Philipp Steurer (3) 

Am Sonntag können die Harder im Rahmen einer Volksabstimmung über die Zukunft des Binnenbeckens entscheiden.

Von Sonja Schlingensiepen

Ende November hatte der Harder Bürgermeister Harald Köhlmeier die Pläne für die Weiterentwicklung des Hafenquartiers im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Demnach ist vorgesehen, beim Thaler-Areal, Strandbad und Hafen neue Impulse zu setzen. Zusammen mit den Harde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.