NEUE-serie – Teil 238

Winterwandern in St. Gallenkirch und Gortipohl

Auf der Wanderung sind einige Heubargen zu finden.  Hertha Glück (2)

Auf der Wanderung sind einige Heubargen zu finden.  Hertha Glück (2)

Die Geschichtenerzählerin Hertha Glück begibt sich diesmal auf eine Wanderung ab St. Gallenkirch, der Ill entlang nach Gortipohl und auf der Südseite zurück an den Start.

Romantisch und gleichzeitig geschichtsträchtig sind in St. Gallenkirch der Kirchenvorplatz mit der Tanzlaube und dem Brunnen. An dieser Stelle stand eine Kapelle. Die Kirche wurde 1474 erbaut, 1669 mit dem Neubau des Turms erweitert. Für den winterlichen Rundgang das Gotteshaus im Rücken lassend, we

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.