Wolford

22 Millionen Euro frisches Kapital

Der Strumpf- und Wäschehersteller Wolford wird die mit dem künftigen chinesischen Mehrheitsaktionär Fosun vereinbarte 22 Millionen Euro schwere Kapitalzufuhr bis Ende August umsetzen. Dies geht aus der im Amtsblatt veröffentlichten Einladung zu einer außerordentlichen Hauptversammlung hervor. Im Zug

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.