Flotte Flöte im Schlössle-Ambiente

Die grazile Koreanerin Jasmine Choi wird in ihrer Heimat als „Göttin der Flöte“ bezeichnet. Diesem Namen alle Ehre machte die Soloflötistin bei ihrer kleinen Konzertmatinee mit Symphonikerkollegen am Sonntag im Rittersaal des Deuringschlössle bei Heino Huber und Isabella Pincsek. Die Musikerin hat a

Artikel 2 von 4
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.