Selbstmord nach Attacke auf schwer kranke Frau

Pensionist wollte Ehefrau erstechen und verletzte sie schwer. Dann rammte er sich Messer in den Bauch.

HANS BREITEGGER

Das Opfer: eine schwer kranke 75-jährige Frau. Der Täter: ihr Gatte, ein 72-jähriger Pensionist, ebenfalls schwer krank. Tatort: ein Zweifamilienhaus in Lieboch, Bezirk Graz-Umgebung. Der genaue Ablauf der Familientragödie, zu der es Donnerstagabend, gegen 22.45 Uhr, gekommen ist, und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.