Grazer wegen einer Bluttat im Jahr 1987 vor Gericht

Wien. Am 16. März 1987 wurde der Fleischhauer Erich Ludwig vor dem Espresso „Orient“ am Wiener Gürtel mit einer Kugel aus einer Faustfeuerwaffe niedergestreckt. Die tödliche Bluttat – Ludwig starb nach der Einlieferung ins Spital – ist bis heute ungeklärt. Am Montag, mehr als 25 Jahre danach, wird d

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.