Polio-Verdacht entkräftet

Traiskirchen. Ein syrischer Flüchtling im Asylwerberzentrum Traiskirchen kann aufatmen: Der Verdacht, dass er mit Polio infiziert sei, wurde nun entkräftet. Das habe eine Untersuchung in einem Labor der WHO in Helsinki ergeben, sagte Christoph Ertl, Sprecher des Gesundheitsministeriums, am Samstag.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.