Mutter soll Sohn vernachlässigt haben: Freispruch

43-Jährige stand gestern deswegen vor Gericht.

SALZBURG. Vom Vorwurf des „Quälens oder Vernachlässigens unmündiger, jüngerer oder wehrloser Personen“ sowie vom Vorwurf der „fortgesetzten Gewaltausübung“ wurde gestern in Salzburg die Mutter (43) eines inzwischen 16-jährigen Straftäters freigesprochen. Die Pongauerin hatte die Anschuldigungen best

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.