Burgenland: Polizist in Zivil erschoss Golden Retriever bei Spaziergang

EISENSTADT. Im burgenländischen Unterloisdorf sorgen vier Schüsse, mit denen ein Polizist in Zivil vergangenen Sonntag einen Golden Retriever getötet haben soll, für Aufregung. Eine Frau war laut Medienberichten mit ihrem Golden Retriever und ihrem Schäfermischling unterwegs. Als sie auf den Beamten

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.