Streit um USB-Stick endet mit Kopfschuss

WIEN. Der Streit um einen USB-Stick im Wert von zehn Euro dürfte zu der Bluttat am Montagabend in Liesing (wir berichteten) geführt haben: Ein 31-jähriger Serbe trug dabei einen Durchschuss am Kopf davon. Die Identität des Flüchtigen war am Dienstag noch unbekannt, vermutlich handelt es sich ebenfal

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.