Ukraine-Krise weiter Belastung für Bank Austria

Wien. Die Krise in der Ukraine strapaziert weiterhin die Bilanz der Bank Austria (BA). Die Tochterbank in der Ukraine (Ukrsotsbank) hat das Bank-Austria-Konzernergebnis im ersten Halbjahr 2015 mit 202 Millionen Euro belastet. Die Ukrsotsbank ist seit Längerem zum Verkauf gestellt, der Prozess soll b

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.