Mohammed M.: Vater distanziert sich von Sohn

Über Erschießungsvideo des Sohnes schockiert.

WIEN. Nach Veröffentlichung eines IS-Videos, das offenbar seinen Sohn Mohamed (30) beim Erschießen eines Mannes zeigt, hat sich der Vater des in Österreich geborenen Jihadisten zu Wort gemeldet. „Ich und meine Familie sind schockiert“, schrieb Sami M. in einem Mail an den „Kurier“. Er sei gegen dies

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.