Serienbankräuber gefasst

Ein Wiener verübte seit Februar 2008 neun Banküberfälle in Niederösterreich. Nach seinem jüngsten Coup in Seyring wurde der 35-Jährige gefasst.

Den Fang eines „dicken Fisches“ konnte die Polizei gestern bei einer Pressekonferenz in St. Pölten verlautbaren. Ein 35-jähriger Einzeltäter konnte am vergangenen Donnerstag nur etwa 15 Minuten nach einem Banküberfall in Seyring gefasst werden – und der 35-Jährige aus Wien-Donaustadt entpuppte sich

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.