Nachrichten

Buchhalterin überwies sich selbst 133.000 Euro

WIEN. Zur Befriedigung ihrer Kaufsucht hat eine Buchhalterin eines kleinen Einzelhandelsunternehmens auf das Geld ihres Arbeitgebers zurückgegriffen und laut Staatsanwaltschaft innerhalb von zwei Jahren 133.000 Euro unterschlagen. Dafür wurde die 51-Jähr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.