Täter sprang von Felswand

Nach einer Messerattacke gegen seinen Nebenbuhler hat sich der flüchtige mutmaßliche Täter in den Tod gestürzt.

Ein 69-Jähriger wurde gestern in Ebbs (Bezirk Kufstein) von einem 41-jährigen Mann in seiner Wohnung mit einem Messer attackiert und schwerst verletzt. Es dürfte sich um eine Beziehungstat gehandelt haben, da das Opfer offenbar ein Verhältnis mit der Frau des Täters hatte, erklärte LKA-Chef Walter P

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.