Das Pionierland für Flüsterzüge

Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ) sagte Kärnten gestern zu, in den nächsten Jahren zwei Milliarden Euro in den Bahnausbau stecken zu wollen. Zusätzlich soll Kärnten zum „Musterland für Flüsterzüge“ werden. Zu diesem Zweck soll im Zentralraum des Landes ein spezielles „Noise-Lab“ (Geräuschlabor

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.