Bandenboss „zu gierig“

Im Schlepperprozess verweigerten die Hauptangeklagten die Aussage. In einem verlesenen Einvernahmeprotokoll legte der „Vize“ ein Geständnis ab und belastet den Bandenchef schwer.

Der 30-jährige Hauptangeklagte Samsoor L. gab sich auch am zweiten Prozesstag um das A4-Flüchtlingsdrama zugeknöpft. Der Afghane wolle keine Aussage machen, ehe seine mutmaßlichen Komplizen einvernommen wurden, gab er am Donnerstagmorgen an. Stattdessen ließ Richter Janos Jadi am Gericht im Kecskemé

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.