„Viele Opfer sind zu Tätern geworden“

Ehemaliger ÖSV-Athlet beschuldigt das Skigymnasium Stams: Übergriffe seien „selten im Geheimen passiert“.

In der Debatte über sexuellen Missbrauch in Österreichs Spitzensport rückt nun das Skigymnasium Stams in den Mittelpunkt: In einem „Standard“-Interview erhebt ein namentlich nicht genannter ehemaliger ÖSV-Athlet schwere Anschuldigungen gegen die Kaderschmiede des heimischen Skisports. Er selbst sei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.