„Staatsverweigerer“ störten

Verhandlung am Landesgericht musste vertagt werden.

Vertagt werden musste gestern am Landesgericht Klagenfurt ein Prozess gegen zwei mutmaßliche Staatsverweigerer, 60 und 66 Jahre alt. Ihnen werden Gefährdung der körperlichen Sicherheit, üble Nachrede, Nötigung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen die Staatsgewalt vorgeworfen. Erst gar nicht Platz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.