Nach Geisterfahrt: Freispruch für Postlerin

Eine Postzustellerin, die im November des Vorjahres auf der Tauernautobahn in Salzburg als Geisterfahrerin in der Rettungsgasse unterwegs war, ist am Bezirksgericht St. Johann freigesprochen worden. Der Frau wurde Gefährdung der körperlichen Sicherheit vorgeworfen. Von ihrem Arbeitgeber wurde sie ab

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.