Einbruch „aus Not“

Weil er spätabends keine Öffi-Verbindung nach Hause hatte, ist ein 29-Jähriger in Freistadt kurzerhand in einen Kindergarten eingebrochen. Er bediente sich dort an Naschereien und legte sich in einem Bett schlafen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.