Strafverfahren dürfen nur noch drei Jahre dauern

Um jahrelange Verfahren wie im Fall Grasser zu verhindern, soll heute die Strafprozessordnung reformiert werden.

WIEN. „Supersauber“ sei sein Gewissen. Das sagte Karl-Heinz Grasser im Jahr 2009, als wegen des Verdachts auf Untreue beim Verkauf von 62.000 Buwog-Wohnungen die Ermittlungen gegen den ehemaligen Finanzminister eingeleitet wurden. Fünf Jahre später soll zwar eine Anklage bevorstehen, einen Gerichtss

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.