Aufregung über Grassers Abwesenheit vor Gericht

SPÖ-Justizsprecher Jarolim denkt über Fluchtgefahr nach, regt U-Haft für Ex-Minister an. Strafrechtler winken ab.

WIEN. Hat tatsächlich eine akute Lungenentzündung des früheren Finanzministers Karl-Heinz Grasser bewirkt, dass er am Montag bei einem von ihm gegen seinen Ex-Steuerberater angestrengten Prozess vor dem Wiener Handelsgericht nicht erscheinen konnte? Angeblich ist er auf Capri erkrankt. Seine Diagnos

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.