Aufruf zu Gewalt? Islam-Lehrer an Grazer Schule suspendiert

Schülerbeschwerde über Worte des Lehrers: Man müsse jenen wehtun, die „unsere Religion beleidigen“.

GRAZ. Wer „unsere Religion beleidigt“, mit dem müsse man sprechen. Höre er aber nicht auf, Allah weiter zu beleidigen, müsse man ihm wehtun. Diese Worte ihres Religionslehrers wollten muslimische Schüler an einer Neuen Mittelschule im Westen von Graz so nicht hinnehmen. Sie beschwerten sich bei der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.