Pegida vor Spaltung

DRESDEN. Nach heftigen internen Zerwürfnissen und dem Rückzug der halben Führungsriege steht das islamfeindliche Pegida-Bündnis in Dresden vor der Spaltung. Ehemalige Mitglieder des Organisationsteams um Ex-Sprecherin Kathrin Oertel planen offenbar die Gründung eines neuen Bündnisses.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.