Die Demo-Nacht hielt hielt Wien in Atem

Befürchtete Krawalle rund um den rechten „Akademikerball“ blieben gestern zunächst aus. Obwohl Tausende dagegen demonstrierten, gab es bis zum Ballbeginn nur wenige Zwischenfälle.

WOLFGANG SIMONITSCH

Wien im Ausnahmezustand. Jedenfalls im ersten Bezirk. Seit 16 Uhr ist das Arreal rund um die Hofburg gut abgeriegelt, polizeilicher Sperrbezirk. In den Seitengassen blockieren quer gestellte Polizeiautos die Wege. Hunderte Polizisten aus dem ganzen Land, selbst aus Vorarlberg und

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.