IS-Miliz erschüttert Ägypten mit Sinai-Angriff

KAIRO. In Ägypten ist der blutige Konflikt zwischen radikalen Kommandos und den Sicherheitskräften weiter eskaliert. Bei einem Multiattentat der Terrorgruppe Ansar Beit al-Maqdis auf dem Sinai, die sich letzten November dem Islamischen Staat angeschlossen hatte, sind mindestens 30 Menschen gestorben

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.