Heinisch-Hosek lehnt Rücktritt ab

WIEN. Attacken der Grünen, des Koalitionspartners und Probleme bei der neuen Zentralmatura beeindrucken Unterrichtsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) offenbar nicht. Sie denke nicht daran, Rücktrittsaufforderungen nachzukommen. „Ich will dieses neue Projekt (die Matura, Anm. d. Red.) heuer zur

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.