Terrorhelfer verliert Asylanspruch

Es genügt bereits, Terrorgruppen zu helfen, um in der EU den Asylanspruch zu verlieren. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) nun in einem Urteil erkannt. Die Richter wiesen die Klage eines Marokkaners zurück, der in Belgien mitgeholfen hatte, Jihadisten in den Irak zu schleusen, und daraufhin

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.