War Lech Wałęsa ein Spitzel?

Polens Freiheitsheld Lech Wałęsa soll jahrelang als Spitzel für den kommunistischen Geheimdienst gearbeitet haben. Grafologen des Krakauer „Instituts für Nationales Gedenken“ (IPN), die die vor einem Jahr aufgetauchten Geheimdienstakte „Bolek“ geprüft haben, halten das Dossier für echt. Der ehemalig

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.