Ein Geruch von Pech und Schwefel

ANALYSE. Von Nicolas Sarkozy über François Fillon bis Marine Le Pen: In Frankreich tut sich rechts der politischen Mitte ein Skandalsumpf auf. Mit Grausen wenden sich die Franzosen ab. Das eröffnet der Linken im Präsidentschaftswahlkampf neue Chancen.

Skandale überschatten Frankreichs Präsidentenwahl. Sie weiten sich aus. Jean-François Achilli, Politikexperte des Radiosenders „France Info“, hat einen „sich im Lande ausbreitenden üblen Geruch nach Geld und Schwefel“ ausgemacht.

Am Dienstag erst hatte ein Untersuchungsrichter die Eröffnung eines Str

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.