Todesstrafe

Kurz will mögliches Referendum verbieten

Laut Zuständigen im Außenministerium bedarf eine solche Abstimmung in Österreich der Erlaubnis der Regierung. Reuters

Laut Zuständigen im Außenministerium bedarf eine solche Abstimmung in Österreich der Erlaubnis der Regierung. Reuters

Österreich würde türkisches Todesstrafen-Referendum im Land verbieten. Dank Völkerrecht sei dies möglich.

Noch ist kein entsprechender Antrag aus Ankara gekommen, dennoch positionierten sich Österreich und Deutschland bereits dagegen. Es geht um ein mögliches Referendum über eine Wiedereinführung der Todesstrafe in der Türkei, bei der auch im Ausland lebende Türken mitabstimmen könnten. Präsident Recep

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.