USA: Ex-Ministerin sagte vor Senat aus

Weißes Haus war über Kontakte des gefeuerten Nationalen Sicherheitsberaters Michael Flynn zu russischem Botschafter informiert, erklärt Ex-Justizministerin Sally Yates.

Die frühere Justizministerin Sally Yates hat nach eigenen Angaben das Weiße Haus nach Amtsantritt von Präsident Donald Trump vor einer Erpressbarkeit Michael Flynns gewarnt. Yates sagte am Montag in einer Anhörung eines Senatsausschusses in Washington, sie habe Trumps Berater Don McGahn am 26. Janua

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.