Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Menschenrechtsanwalt ist Präsident

Der Linkspolitiker und Menschenrechtsanwalt Moon Jae-in gewinnt die Präsidentenwahl in Südkorea. Im Atomstreit mit Nordkorea setzt er auf Dialog.

SEOUL. Bei der Präsidentenwahl in Südkorea hat der linksliberale Oppositionskandidat Moon Jae-in (64) deutlich gewonnen. Moon, Sohn nordkoreanischer Flüchtlinge, kam auf eine Zustimmung von fast 40 Prozent, berichtete der staatliche Sender Arirang. Danach folgten seine zwei größten Konkurrenten: Der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.