Nordkorea empört mit neuem Raketentest

Japans Regierungschef kündigt gemeinsam mit den USA „konkrete Handlungen“ gegen Pjöngjang an.

Nordkorea hat seine Raketentestserie fortgesetzt. Das international isolierte Land feuerte am Montag eine Kurzstreckenrakete ab, sie flog nach Angaben des südkoreanischen Militärs 450 Kilometer weit, ehe sie bei Japan ins Meer stürzte. Die japanische Regierung kündigte eine harte Reaktion an.

Tokios

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.