Rückzug in schweren Zeiten

In der Vorwoche gab Wirtschaftskammerchef Christoph Leitl seinen vorzeitigen Abschied bekannt. Nun tat es ihm AK-Präsident Rudolf Kaske gleich.

Die Meldung kam aus heiterem Himmel. Arbeiterkammerpräsident Rudolf Kaske, seit 2013 in dieser Funktion, geht vor Ablauf seiner Amtszeit. Im April des kommenden Jahres soll die Amtsübergabe stattfinden, bis dahin wolle er kämpfen wie ein Löwe. Amtsmüdigkeit, die ihm in Medienberichten unterstellt wo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.