Mund zu voll genommen

Seine Partei, die FPÖ, hat im Wahlkampf den Mund zu voll genommen. Das fällt dem Verteidigungsminister auf den Kopf. Von einer dramatischen Erhöhung des Heeresbudgets ist weit und breit nichts zu sehen. Mario Kunasek hat nun Sonderverhandlungen mit dem Finanzminister angekündigt, diese kommen allerd

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.