Verwirrung um die Gerichtspraxis

Jungjuristen bekamen Absage, die kurz darauf zurückgenommen wurde. Das Justizministerium zapft nun seine Ersparnisse an.

Eine Achterbahn der Gefühle dürften die letzten Tage für jene 889 Juristen gewesen sein, die am 1. Mai ihre Gerichtspraxis beginnen wollen. Am Mittwoch trudelte bei Bewerbern in Wien ein Schreiben des Oberlandesgerichts ein (siehe oben). Darin wurden sie darüber informiert, dass ein Praktikum „aus b

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.