EU will schlichten

Im Grenzstreit um die Bucht von Piran hat die EU-Kommission für 2. Mai eine Anhörung über das von Slowenien eingeleitete Vertragsverletzungsverfahren gegen Kroatien angesetzt, berichtete die Nachrichtenagentur STA am Dienstag. Die Anhörung soll beiden Seiten die Gelegenheit bieten, ihre Positionen d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.