Schüssel in MTS-Aufsichtsrat

Der frühere Bundeskanzler Wolfgang Schüssel soll in den Aufsichtsrat des größten russischen Mobilfunkers MTS einziehen. Ende Juni soll die Aktionärsversammlung dem Vorschlag zustimmen, berichtet „Die Presse“. MTS gehört dem Milliardär Wladimir Jewtuschenkow. APA

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.