Zugriff auf persönliche Daten für die Forschung

Regierung will Gesundheits- und Meldedaten freigeben, Datenschützer laufen Sturm.

Die Regierung will die persönlichen Daten der Österreicher für heimische und internationale Forschung freigeben. Das sieht ein entsprechendes Ermächtigungsgesetz vor, das bereits im Parlament liegt. Daten, die der Bund erhoben hat, sollen für Forschungszwecke abgefragt werden dürfen. Damit diese nic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.