Kontakt

Neue Zeitungs GmbH
Gutenbergstraße1
6858 Schwarzach

Phone: 0043 5572 501 500

Politik Intern

Kann Ministerin in Karenz gehen?

Köstinger, die im Juli Nachwuchs bekommt, lässt sich von Bogner-Strauß vertreten.

In Österreich ist es eine absolute Seltenheit: dass eine Ministerin in ihrer Amtszeit Nachwuchs bekommt. Zuletzt geschehen 2006, als die damalige Verkehrsministerin Karin Gastinger schwanger wurde. Ein Jahr zuvor bekam Eva Glawischnig ein Kind.

Nun erwartet Agrar- und Umweltministerin Elisabeth Kösti

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.