Die Top 50 müssen noch warten

Es reichte nicht ganz zum dritten Saisonsieg für Bernd Wiesberger. In Portugal gab es den vierten Platz.

Noch ist es also nicht so weit. Nur mit einem Sieg beim Portugal Masters in Vilamoura hätte Bernd Wiesberger schon heute eine sportliche Schallmauer geknackt, die vor ihm noch kein Österreicher durchbrochen hat: einen Platz unter den Top 50 der Weltrangliste. Doch es wurde nichts mit dem dritten Sai

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.