Gelungene Premiere von Roland Kirchler auf dem Tivoli

Schlusslicht Innsbruck gewann beim Trainerdebüt von Roland Kirchler mit zehn Mann gegen Ried mit 1:0.

Roland Kirchler hat dem FC Wacker Innsbruck neues Leben eingehaucht. Das Tabellenschlusslicht der Fußball-Bundesliga kehrte beim Debüt des neuen Trainers mit einem hart erkämpften 1:0 (1:0) gegen Ried auf die Siegerstraße zurück.

Sieben Ligaspiele in Folge hatten die Tiroler zuletzt verloren. Das Gol

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.