Wer wusste von der Handkassa?

Große Aufregung herrscht derzeit beim Sportservice Vorarlberg. Die Dimension der Affäre ist zwar überschaubar, dennoch bedarf es Aufklärung.

Emanuel Walser

Es sind turbulente Tage für die Mitarbeiter des Sportservice Vorarlberg. Die gestern öffentlich gewordenen Anschuldigungen wiegen schwer. Es soll, unter Anleitung von Martin Keßler, der als Landesbediensteter eigentlich gar nicht beim Sportservice angestellt ist, durch nicht ordnungsge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.