Björn Sieber tödlich verunglückt

Skirennläufer Björn Sieber (23) stirbt am Nationalfeiertag bei einem Verkehrsunfall in Schwarzenberg.

michael prock

Es ist Freitagnachmittag in Schwarzenberg, Ortsteil Klausberg. Björn Sieber und sein Bruder Marc (24) sind mit einem Kleinbus zum Ski-Weltcup-Auftakt nach Sölden unterwegs. Plötzlich kommt der Bus von der Straße ab und stürzt rund 70 Meter in die Tiefe. Björn Sieber stirbt noch am Unfal

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.