„Fahren und kämpfen für Björn“

SÖLDEN. Nur kurze Zeit nach dem Unfall wurde das Österreichische Herrenteam informiert. Die Betroffenheit war vor allem bei Herrenchef Mathias Berthold sehr groß. Mit Tränen in den Augen und immer wieder unterbrochen von seiner Trauer spricht der Montafoner mit seinen Burschen: „Alle waren schwer ge

Artikel 1 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.